Startseite
/
Newsticker
/
News: Archiv
Digitale Kunst & Non-fungible Token Interview Aktuelle Stunde im WDR
BGH: Autos und Fahrräder können ähnlich, Markenverwechslungsfähig sein!
Negative Bewertungen & Co. - die eigene Reputation schützen
Sie sind nicht zu unterschätzen: negative Bewertungen im Internet. Beurteilungen auf Portalen wie Google, Kununu, Jameda oder TripAdvisor sind mittlerweile zu einer Machtdemonstration geworden: Geschützt von der Anonymität lassen viele Menschen ihrem Ärger freien Lauf, diffamieren oder verbreiten…
Sicherheitslücken bei Microsoft Exchange – Was tun bei akuten Datenpannen?
Exchange Schwachstelle Datenpannen Meldungen Art 33 DSGVO
Auch Bundesrat billigt die Novelle des Jugendschutzgesetzes
Die neuen Regelungen sollen Anfang Mai in Kraft treten und insbesondere hierdurch für Kinder und Jugendliche relevante Internetdienste, also Facebook, Instagram, TikTok, aber auch Messangerdienste usw. verpflichten, angemessene und wirksame strukturelle Vorsorgemaßnahmen für eine „unbeschwerte…
BGH bestätigt: Günther Jauch erhält 20.000 € Schadensersatz für Clickbait
Wer stürmt denn da? Tracking per App - Interview für den CosmoTech-Podcast
"Wer stürmt denn da?" heisst der aktuelle CosmoTech Podcast mit Jörg Schieb und Dennis Horn. Hierbei ging es einmal mehr um Persöhnlichkeitsrechte und Datenschutz... und RA Terhaag freut sich dabei gewesen zu sein.
Marke #SorryBro - großer Etappensieg vor dem EUIPO
- Erfolg für Terhaag & Partner Rechtsanwälte - Erste (bislang bekannte) Entscheidung zum Umgang mit englischen Marken in anhängigen Widerspruchsverfahren gegen EU-Markenanmeldungen vor dem Europäischen Amt für geistiges Eigentum (EUIPO) ergangen. Die #SORRYBRO - Entscheidung ist im Original auf…
Pressemitteilung des Gerichts zur Anklage von ehemaligem Fußballer rechtswidrig
Ist das schon Politik oder noch Rechtsprechung? Gericht und Lockdown
RA Terhaag mit einem Kommentar zur Entscheidung des Amtsgericht Weimar vom 11.01.2021 und des Bayerischen Verwaltungsgerichtshof v. 24.1.2021, Az. 10 CS 21.249 zu Corona und Lockdown